Ein dutzend Medien – Blog Magazin

Kunst, Fotografie, Film und Musik

Track by Track: LOT und sein Song Warum soll sich das ändern

platzhalter

Im April hatte ich hier über den Song „Ich schlag mich durch“ von LOT (Sänger und Songwriter) berichtet und heute möchte ich Euch sein Track by Track Video zu seinem Song „Warum soll sich das ändern“ präsentieren.

„Warum soll sich das ändern“ ist der Song aus seinem Album „200 Tage“, welches am 17.April erschien und unter anderem bei iTunes erhältlich ist.

„Diese Stadt, diese Nacht, durchgemacht
Warum soll sich das ändern?
Das Gefühl, wenn Du lachst, wenn Du weinst
Alles ist im Lot!
Warum soll sich das ändern?“

Die Track by Track Videos sind kurze Statements von LOT über seine Songs.

Hier also sein Statement zu seinem Song „Warum soll sich das ändern“.

Quelle: LOT- Warum soll sich das ändern (Track by Track 5) von Chimperator Channel

Quelle: LOT – Warum soll sich das ändern von Chimperator Channel

Das Leben zu genießen, im HIER und JETZT, ist wohl eine der Botschaften aus seinem Song.

Nicht alleine den Tag verbringen, Freunde treffen und neue Leute kennenlernen.

Gemeinsam tanzen, lachen und weinen, ob nun an einem See mit Lagerfeuer oder an einem angesagten Treffpunkt in der City.

Mir gefällt der Song sehr gut und auch die eigene Vorstellung dabei, so manch einen Tag im Leben mit viel mehr Leichtigkeit genießen zu können, wenn man nur will.

 

„LOT nennt seine musikalische Melange selbst Urban Pop. Natürlich gibt es die glasklaren Pop-Momente in der Musik des 30-jährigen. Da sind die eingängigen Refrains und die Orientierung am Zeitgeist. Aber da sind eben auch die raffinierten Kunstgriffe, die Doppelbödigkeit. LOTs Lieder sind mehr als nur Fassade – wer mag, kann hinter die Stücke blicken, sich umsehen, näher herantreten und tiefergehen. Damit steht er ganz in der Tradition von großen deutschen Popmusikern wie Rio Reiser, Jan Plewka oder Udo Lindenberg, an die LOT nicht zuletzt auch wegen seinem markanten Organ erinnert.“

 

Mehr Details über LOT findet Ihr auch hier:

LOT – WebseiteFacebookInstagramTwitter

 

Wenn Dir der Artikel gefallen hat, dann folge uns doch hier auf Facebook. Dann verpasst Du auch die kommenden Artikel nicht.

 

Quelle: © All pictures in this blog post are press material, Fotocredit: Delia Baum

Leave A Comment

Your email address will not be published.