Ein dutzend Medien – Blog Magazin

Kunst, Fotografie, Film und Musik

Ten Fé mit ihrem Song Make Me Better

Für manch eine Pressemitteilung bin ich dankbar, wie auch in diesem Fall.

Ten Fé sagte mir bislang nichts, was aber nicht heißen soll, dass sie noch keinen größeren Bekanntheitsgrad geniessen.

Es ist eher eine Wissenslücke von mir und mal ganz ehrlich, es gibt so viele gute Musiker auf diesem Erdball, dass man unmöglich alle kennen kann.

Ten Fé sind Ben Moorhouse und Leo Duncan, eine Band aus London.

Sie sind die ersten Auserwählten des neuen Nachwuchsförderprogramms Telekom Music Talent Space, das junge Talente mit dem nötigen Startkapital und Know-How unterstützt, damit diese sich ganz auf ihre Musik konzentrieren können.

„Ihre erste Single “Make Me Better” ist eine Vorabauskopplung aus ihrem Debütalbum, das sie mit ihrem Produzenten Ewan Pearson (Jagwar Ma, M83, The Rapture) in Berlin produziert haben. Unter dem Namen Fé veröffentlichte die Band 2013 ihre Debütsingle „Time“, die ihnen eine Einladung zu einem Auftritt in den renommierten BBC Maida Vale Studios sowie zahlreiche Shows in London und Festivalauftritte in England und Deutschland bescherte.“

Elektronischer Rock n Roll mit Streichern und shoegaze Gitarren !

Quelle: Soundcloud – Ten Fé – Make Me Better

 

Mehr Details über Ten Fé findet Ihr auch hier:

Ten Fé – FacebookInstagramTwitter

 

 

 

 

Quelle: © All pictures in this blog post are press material

Leave A Comment

Your email address will not be published.