Ein dutzend Medien – Blog Magazin

Kunst, Fotografie, Film und Musik

Hast Du heute schon eine Weltreise gemacht?

In welchen Ländern ich bereits war, kann ich an einer Hand abzählen: Schweden, Schweiz, Frankreich, Niederlande und Griechenland

Ferne Länder erkunden zu können und auch genug Zeit dafür zu haben, ist ein Privileg.

Das Durchschnittsleben eines Menschen besteht doch eher aus Arbeit, Arbeit und noch mehr Arbeit. Natürlich hat das seinen Grund. Man will seine Familie ernähren, das Haus abzahlen, ein neues Auto kaufen, Strom und Telefon bezahlen und, und, und.

Die wenigsten Menschen werden reich geboren.

Wenn man Glück hat, bekommt man dann 30 Tage Urlaub im Jahr und auch dieser Urlaub muss bezahlt werden. In dieser Zeit eine Weltreise machen zu können, ist da fast unmöglich.

Viele buchen dann lieber 14 Tage Spanien, um sich vom ganzen Alltagsstress erholen zu können.

Doch vielleicht muss man auch nur seinen eigenen Horizont erweitern, entscheiden was einem wichtig ist in seinem Leben und was man noch erreichen will.

Wenn man möglichst viel von der Welt sehen will, dann sollte man sich nicht an einem bestimmten Ort binden, eher Gelegenheitsjobs ausführen und immer wieder Geld beiseite legen, für die nächste Reise.

Meine kleine Weltreise habe ich heute trotzdem gemacht, indem ich mir diesen wunderbaren Film „Rise Up“ von Günther Gheeraert angeschaut habe.

Er hat seine Weltreise gemacht und sie dauerte 40 Tage.

 

Quelle: Rise Up von Günther Gheeraert

Leave A Comment

Your email address will not be published.