Ein dutzend Medien – Blog Magazin

Kunst, Fotografie, Film und Musik

Congratulations Conchita Wurst zum Debütalbum

platzhalter

Es ist jetzt knapp ein Jahr her, wo Conchita Wurst alias Tom Neuwirth, als Siegerin des Eurovision Song Contest 2014, das Publikum und auch mich begeisterte.

Ihr Auftritt mit „Rise Like a Phoenix“ war eine großartige Performance und der Sieg war mehr als verdient.

Nach diesem Auftritt begann für Conchita Wurst eine aufregende Zeit.

Zahlreiche Interviews und Fernsehauftritte, Fotoshooting mit Karl Lagerfeld, Laufsteg Model bei Jean Paul Gaultier, Auftritt im Crazy Horse, Auftritt vor dem Europaparlament und ein Treffen mit dem UN-Generalsekretär Ban Ki-moon und viele weitere Highlights folgten.

Nicht nur ihr ESC Sieg stand bei all ihren Aktivitäten im Vordergrund, sondern immer auch ihre Botschaften für Menschenrechte, gegen Diskriminierung und für mehr Toleranz in der Gesellschaft.

„Helden des eigenen Lebens zu werden, selbstbestimmt, ohne Diskriminierung und Gewalt, unaufhaltbar mit Liebe und Respekt. Diese zutiefst menschliche Botschaft bleibt Conchita treu, egal ob als Künstlerin, im Fashion-Bereich oder als Fürsprecherin der Würde jedes Menschen.“

Im März diesen Jahres wurde sie mit dem Amadeus Award ausgezeichnet, als Künstlerin des Jahres , für den Song des Jahres „Rise Like a Phoenix“ und auch mit „Heroes“, für das Video des Jahres.

Seid ihrem großen Erfolg mit „Rise Like a Phoenix“ und ihren wunderbaren Songs wie „You Are Unstoppable“ und „Heroes“ kam auch immer die Frage nach neuen Liedern auf und wann es endlich ein Album geben wird.

Quelle: VEVO – You are Unstoppable – Conchita Wurst

Zur großen Freude all ihrer Fans, ist diese Frage jetzt beantwortet.

Ihr Debütalbum „Conchita“ wird am 15. Mai veröffentlicht, welches unter anderem auch bei iTunes erhältlich sein wird.

„Von Powerballade bis Dancefloor, von Swing bis Pop: Die Siegerin des Eurovision Song Contests 2014 zeigt auf ihrem Debütalbum, das schlicht „Conchita“ betitelt ist, die ganze Bandbreite ihres Könnens. Neben Hits wie „Rise Like A Phoenix“, „Heroes“ und „You Are Unstoppable“ sind viele musikalische Perlen zu entdecken: „Colours Of Your Love“ und „Firestorm“ mit treibenden Beats, orientalischer Einfluss im Song „Out Of Body Experience“, in „Where Have All The Good Men Gone“ sind beschwingte Bläser und Swing zu hören und Fans von eindrucksvollen Balladen werden mit „Pure“ ihre Freude haben.“

 

Conchita Wurst - Fotocredit: Markus Morianz

Conchita Wurst – Fotocredit: Markus Morianz

Conchita Wurst - Fotocredit: Markus Morianz

Conchita Wurst – Fotocredit: Markus Morianz

 

Hier noch ein Interview mit Conchita Wurst über ihr Debütalbum. (Quelle: Sony Music)

Hier geht es zum Interview

„Dieses Album liegt mir sehr am Herzen“, so Conchita Wurst, „weil es mein erstes Solo-Album ist, daher ist es enorm spannend und aufregend.“ Die musikalische Bandbreite war der Sängerin sehr wichtig: „Wie bunt und vielfältig das Album geworden ist, freut mich sehr. Alle Musikgenres, die mir gut gefallen, sind vorhanden. Sowohl die dramatische Ballade als auch die Dance-Nummer sind zu hören.“

 

Mehr Details über Conchita Wurst findet Ihr auch hier:

Conchita Wurst – WebseiteFacebookInstagramTwitter

 

Wenn Dir der Artikel gefallen hat, dann folge uns doch hier auf Facebook. Dann verpasst Du auch die kommenden Artikel nicht.

 

Quelle: © All pictures in this blog post are press material, Album Cover Sony Music

Leave A Comment

Your email address will not be published.